Image
Online seit 01.02.2024

Vergabespezialist (m/w/d)

Image
Bewerbung bis
25.03.2024
Image
Arbeitsbeginn
Schnellstmöglich
Image
Arbeitsumfang
Vollzeit

Über uns

Das Center for the Transformation of Chemistry (CTC) entsteht als neues Großforschungszentrum mit Standorten in Delitzsch und Sachsen-Anhalt. Es wird die Chemie zu einer Kreislaufwirtschaft transformieren, die auf nachwachsende Rohstoffe und Recycling setzt. Exzellente Grundlagenforschung und der Transfer in die Anwendung stehen gleichermaßen im Fokus.

Das CTC sucht ab sofort für den Standort in Delitzsch (zunächst) befristet bis 31. Dezember 2025 (mit der Option auf Entfristung) eine:n

Vergabespezialist (m/w/d) - (Kennziffer 05/2024).

Ihre Aufgaben

  • Mitwirkung beim Aufbau des Standortes und des Unternehmens im Rahmen eines zukunftsweisenden Projektes zwischen Wissenschaft, Hochschullandschaft, Industrie sowie Unternehmen in der Metropolregion Leipzig-Halle,
  • Planung, Durchführung sowie Zuarbeit zu/von komplexen und themenübergreifenden Beschaffungsvergaben im Unter- und Oberschwellenbereich nach aktuellen Vergabevorschriften im öffentlichen Bereich (z.B.  GWB, VgV, UVgO, VOB, HOAI),
  • Vorbereitung und Durchführung von nationalen und EU-weiten Vergabeverfahren für Lieferungen und Leistungen sowie für den Bau(planungs)bereich,
  • Vorbereitung des Abschlusses von mehrjährigen Beschaffungsrahmen, Liefer- und Dienstleistungsverträgen,
  • Vergaberechtliche Auswertung und Dokumentation des gesamten Vergabeprozesses
  • Bearbeitung von internen und externen Berichtsaufträgen im Zusammenhang mit Grundsatzfragen des Vergaberechts und des Beschaffungswesens,
  • Unterstützung  der Bedarfsträger (z.B. Angebotseinholung) und verantwortliche Bearbeitung der Fälle von Liefer- und Leistungsstörungen,
  • Enge Abstimmung zwischen Wissenschaft, Technik, Recht und Drittmittelsachbearbeitung.

Ihre Qualifikationen

  • Hochschulstudium vorzugsweise in Wirtschafts- oder Verwaltungswissenschaften, Wirtschaftsrecht oder vergleichbar; eine abgeschlossene adäquate Berufsausbildung mit Berufserfahrung wird ebenfalls anerkannt,
  • besondere Kenntnisse der rechtlichen Vergabevorschriften (u. a. GWB, VgV, VOL/A, UVgO, VOB),
  • Vorerfahrungen durch die Tätigkeit bei einer anderen öffentlich-finanzierten Einrichtung oder Behörde von Vorteil,
  • einen sicheren Umgang mit MS-Office-Produkten sowie die Fähigkeit, sich die Nutzung anderer Software rasch anzueignen,
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift wünschenswert,
  • Selbstständiges und lösungsorientiertes Arbeiten sowie ausgeprägte Kommunikations-und Teamfähigkeit.

Das bieten wir

  • Die Möglichkeit, bahnbrechende Forschung zu unterstützen und einen Beitrag zum Aufbau eines der größten Forschungszentren für Chemie zu leisten,
  • Die Chance, in einem dynamischen und kollaborativen, internationalen Umfeld zu arbeiten,
  • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit,
  • Je nach Qualifikation und Erfahrung erhalten Sie eine wettbewerbsfähige Vergütung nach TVöD-Bund,
  • Konditionen und Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes, wie z.B. 30 Tage Urlaub (bei einer 5-Tage-Woche), jährliche Sonderzahlung und eine zusätzliche Altersversorgung (VBL),
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf,
  • Zuschuss zum Jobticket.
Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung